VEREINBARUNG ÜBER DIE ANNAHME EINES 100% BONUS – UFT Group

VEREINBARUNG ÜBER DIE ANNAHME EINES 100% BONUS

Diese Vereinbarung gilt zusätzlich zu der Nutzungsvereinbarung, die im entsprechenden Abschnitt dieser Website veröffentlicht wird. Durch die Annahme der Bedingungen der Nutzungsvereinbarung bestätigt der Kunde seine Zustimmung zur Annahme des 100% Bonus.

1. Jeder UFT Group-Kunde hat das Recht, einen Bonus zu erhalten, dessen Höchstbetrag 100% vom Betrag der Auffüllungssumme des Handelskontos oder der Summe aller auf dem Handelskonto des Kunden gutgeschriebenen Gelder beträgt. Dieser Bonus wurde als 100% UFT Bonus (im Folgenden - 100% Bonus oder Bonus) bezeichnet.

2. Der Bonus ist nur für vollständig verifizierte Handelskonten verfügbar. Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass der Bonus nach jeder Abhebung von einem Handelskonto vollständig storniert werden kann, unter Berücksichtigung aller Gewinne, die mit seiner Hilfe erzielt wurden. In diesem Fall entspricht der Betrag, der für die Auszahlung zur Verfügung steht, dem Eigenmittelbestand des Kunden, unter Berücksichtigung der früheren Auszahlungen und der geschlossenen unrentablen Handelsgeschäfte (falls vorhanden) zum Zeitpunkt des Erhaltens des Bonus. Die Geldabhebung wird durch die Ziffer 11.1 und 11.2 dieser Nutzungsvereinbarung geregelt.
Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass der Gewinn, der durch die Verwendung vom Bonusgeld erzielt wird, erst dann beansprucht werden kann, wenn die in dieser Vereinbarung geregelten Bedingungen erfüllt sind.

3. Der 100% Bonus kann für jeden Einzahlungsbetrag oder den Betrag aller Einzahlungen des Kunden während der Zusammenarbeit mit dem Unternehmen vollständig gutgeschrieben werden. Der Bonus wird in der Spalte „Kredit“ gutgeschrieben und nimmt an der Absackung nicht teil.

3.1. Der Kunde hat das Recht, die Verwendung des Bonus von dem auf seinem Handelskonto gutgeschriebenen Bonus bis zur Eröffnung des ersten BUY- oder SELL-Handelsgeschäfts an seinem Handelsterminal abzulehnen.

3.2. Nachdem der Kunde eine Handeltransaktion an seinem Terminal nach der Zuschreibung des Bonus auf das Handelskonto eröffnet hat, erkennt er automatisch alle Regeln und Vorschriften für die Verwendung vom Bonusgeld an.

4. Grundbedingungen für die Verwendung des Bonus

4.1. Der festgelegte Gewinn aus einem Bonus kann abgehoben werden, nachdem BUY- oder SELL-Transaktionen mit einem Gesamtvolumen von X*7 Standard-Lots pro 100 USD Gewinn erzielt werden, wobei X der Betrag des festgelegten Gewinns aus dem Bonus ist.

Zum Beispiel: Der 100% Bonus entspricht 1 000 US-Dollar, der erzielte Gewinn entspricht 20 Prozent des erhaltenen Bonus (200 US-Dollar), 200 US-Dollar = X, insgesamt für die vollständige Abhebung des Gewinns muss man BUY- oder SELL-Transaktionen von 14 Standard-Lots machen. In diesem Fall wird die Handelsoperation als in die Arbeit gezählte Operation betrachtet, die zum Zeitpunkt der Fixierung der Handelsoperation nicht weniger gehandelt wurde als:
  • 5 Minuten für alle CFD-Kontrakte;
  • 50 Punkte für die wichtigsten Währungspaare (EUR\USD, GBP\USD, USD\JPY, AUD\USD, NZD\USD, USD\CAD, USD\CHF) sowie für Paare mit fünfstelliger Notierung und für USD\JPY mit dreistelliger Notierung;
  • 100 Punkte für die Kreuzkurse (in Paaren mit fünfstelliger Notierung und in Paaren mit japanischem Yen mit dreistelliger Notierung);
  • 1500 Punkte für exotische Währungspaare (in Paaren mit fünfstelliger Notierung und in Währungspaaren, in denen der japanische Yen oder ungarische Forint mit dreistelliger Notierung vorhanden ist);
  • 150 Punkte für Währungspaare wie USD\RUB und EUR\RUB (mit vierstelliger Notierung).
4.2. Der Mindestbetrag, der abgezogen werden kann, beträgt 50 US-Dollar, wobei Transaktionen von mindestens 3 Standard-Lots berücksichtigt werden. Falls das Handelskonto Bonusse anderer Typen enthält, werden diese Beträge insgesamt verarbeitet. Um Bonusgeld vom Handelskonto abzuheben, muss man eine Anfrage an die E-Mail-Adresse [email protected] senden, wenn man die erforderliche Anzahl an Lots erreicht hat. Der ausbezahlte Bonus sollte zu dem Zeitpunkt auf dem Handelskonto aufgeführt sein, zu dem der Manager die Auszahlungsanfrage berücksichtigt. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, einen Antrag auf Abhebung von Bonusgeld ohne Gründe abzulehnen. Es kann nur der gesamte Bonusbetrag abgehoben werden – es ist nicht möglich den Bonus teilweise abzuheben.

5. Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass alle Gewinne auf Konten mit Bonusgeldern vorübergehend auf die Auszahlung beschränkt werden können, bis die Ziffer 4.1 dieser Vereinbarung vollständig erfüllt ist.

6. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, den Bonus ohne Vorwarnung zu kündigen. Deshalb ist es nicht empfehlenswert, den Bonus bei Berechnung der Rentabilität der Handelsstrategie zu verwenden. Das Unternehmen ist nicht verantwortlich für die Folgen der Stornierung des Bonus, einschließlich Stop Out, da sich der gutgeschriebene Bonus zu 100% im Besitz des Unternehmens befindet, bis er durch die Eröffnung der erforderlichen Anzahl an Lots gemäß der Ziffer 4.1 dieser Vereinbarung bearbeitet wurde.

7. Der Kunde stimmt zu, dass bei einer Abnahme der Höhe der laufenden Mittel (equity/Eigenkapitalquote) auf dem Handelskonto unter dem Niveau des auf dem Konto vorhandenen Bonus liegt, d.h. wenn der Punkt der Laufenden Verluste über dem realen Geld des Kunden auf dem Handelskonto liegt, werden alle Geldmittel ab diesem Zeitpunkt vollständig als Bonusgeld berechnet, wenn keine nachfolgenden Einzahlungen auf dem Konto vorhanden sind. In diesem Fall wird der nach der Kontoauffüllung erhaltene Gewinn gemäß der Ziffer 4.1 dieser Vereinbarung und Ziffer 11.1, 11.2 der Nutzungsvereinbarung geregelt.

8. Die Hauptsprache dieser Vereinbarung ist Englisch. Im Falle von Abweichungen zwischen der englischen Version dieser Vereinbarung und ihrer Übersetzung gilt die englische Version als Priorität.

Deutsch